Montag, 18. Januar 2010

BANANAS! - globalisiertes Essen


"Banana" McCann-Erickson Frankfurt for Bund / Friends of the Earth, Germany.

Drama und die Politik hinter unserer globalisierten Welt und unserem globalisierten Essen.
Hauptfigur des Films ist Juan “Accidentes" Dominguez, ein prominenter Latino-Anwalt aus Los Angeles, der vor allem Verkehrsunfallopfer vertritt. Als er und sein Partner Duane C. Miller die juristische Repräsentanz der Opfer des ersten nicaraguanischen Sterilitätsfall übernehmen, stehen sie vor der größten Herausforderung ihrer Karriere. Das Verfahren ist ein Präzedenzfall: im Juli 2007 sagten zum ersten Mal in der Geschichte lokale Arbeiter gegen einen Multi-Millionen Dollar Konzern auf amerikanischen Boden aus. Damit liegt die Verantwortung für die Zukunft einer ganzen Generation von Arbeitern und deren Familien in ihren Händen. Berlinale 2010
Der Dokumentarfilm vom schwedische Filmemacher und Journalist Fredrik Gertten folgt dem spannenden David gegen Goliath-Rechtsfall zwischen armen, nicaraguanische Plantagenarbeitern und dem Millionen-Dollar-Food-Konzern Dole. Dole wird vorgeworfen, Jahrzehnte wissentlich verbotene Pestizide auf ihren Bananenplantagen eingesetzt zu haben – was in einer ganzen Generation unfruchtbarer Arbeiter resultierte. BANANAS!* dokumentiert diesen Skandal mit der Spannung einer John Grisham-Story. BANANAS!* ist hochemotional, tief politisch und will mit seiner Aussage Einfluss nehmen auf die Machenschaften unserer globalisierten Welt.
www.filmcontact.de

1 Kommentar:

caketocoffee hat gesagt…

Habe nicht gewusst das es zu diesem Thema einen solchen STreifen gibt. Klingt auf jeden Fall sehr spannend. Gibt es dazu evtl ein Buch von Grisham?