Dienstag, 24. November 2009

Allianz und WWF: Tipping Points

Die Berliner Agentur LGMi hat sich auf nachhaltige Kommunikation spezialisiert. Sie erarbeitet neue interaktive Lösungen für Unternehmen, Organisationen und Regierungen, die ihre soziale Arbeit und ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit einem breiten Publikum zugänglich machen wollen. Ich habe Eric Mahleb auf dem Vision Summit 09 getroffen und möchte die Arbeit seiner Agentur hier vorstellen:

Allianz und WWF veröffentlichen einen Bericht zu klimatischen „Tipping Points“: Die Auswirkungen des Klimawandels werden früher und schneller spürbar sein als erwartet.

Wir wissen bereits, dass der Klimawandel immer mehr Trockenperioden mit sich bringen wird, Wettermuster verändern und den Verlust der Artenvielfalt vorantreiben wird. Jedoch ist dies noch nicht alles. Schwerwiegende und plötzlich eintretende Einbrüche des wirtschaftlichen Wachstums und negative Auswirkungen auf das Einkommen der Bürger sind nach Aussagen der Wissenschaftler des Tyndall Centers für Klimawandel in Großbritannien sehr wahrscheinliche weitere Konsequenzen. Der World Wildlife Fund for Nature (WWF) hat zusammen mit dem Finanzdienstleister Allianz diesen Bericht in Auftrag gegeben. Die Studie analysiert sogenannte "climate tipping points" – Grenzwerte, deren Überschreiten zur Zerstörung einiger der weltweit wichtigsten Ökosysteme führen könnte. Der Bericht diskutiert auch die möglichen Auswirkungen dieser Kipppunkte für den Finanz- und Versicherungssektor.

Keine Kommentare: