Mittwoch, 3. Juni 2009

Frosta führt Lebensmittel-Ampel ein


Auf der Verpackungsvorderseite von vier Tiefkühlgerichten der Marke FRoSTA wird ab August die farbige Nährwert-Ampel zu sehen sein. Mit diesem freiwilligen Schritt möchte FRoSTA den Wünschen der Verbraucher nach einer einfacheren Kennzeichnung des Gehalts an Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz in Gramm pro 100 Gramm entsprechen. „Umfragen von Foodwatch und die Erfahrung der Verbraucherzentralen zeigen, dass sich die Verbraucher die Ampelkennzeichnung wünschen. Wir haben als Hersteller kein Problem damit, diesem Wunsch zu entsprechen und die Nährwerte auch farblich bewertet auf der Vorderseite unserer Verpackungen abzubilden. Für eine Vergleichbarkeit aller Produkte brauchen wir allerdings eine gesetzlich verpflichtende Regelung für alle Hersteller“, so FRoSTA Vorstand Felix Ahlers.

Keine Kommentare: