Donnerstag, 11. Dezember 2008

Amazon als Pelzverkäufer


Ein Aufschrei geht zur Zeit durch verschiedene Internetforen: amazon.de hat Bekleidung mit echtem Pelz in seinem Sortiment. PETA und andere Tierschützer fordern, amazon.de zu boykottieren, bis sie die Waren aus dem Sortiment genommen haben. Gibt man das Wort »Pelz« bei amazon.de ein, kann man sich doch sehr über das Ergebnis wundern. Nicht nur Literatur wie »Venus im Pelz« wird da angeboten, sondern auch ein »Original Passigatti-Poncho Umhang Überwurf mit Pelz in braun« aus echtem Kaninchenfell oder eine Silberfuchsdecke… Dass amazon nicht mehr nur Bücher verkauft, ist ja in Ordnung, aber muss es ausgerechnet echter Pelz sein? (Mehr Informationen zur Pelztierzucht z.B. bei www.peta.de und www.tierschutz.org) Ein Kommentar von Christine Höfig. connection.de

Keine Kommentare: