Montag, 11. August 2008

Gigantisches Müll-Karussell rotiert im Pazifik

Winzige Plastikkörner im Sand, gigantische Müllwirbel im Meer: Immer mehr Abfall verseucht die Ozeane. Der Dreckstrudel im Pazifik zwischen Kalifornien und Hawaii ist inzwischen auf die Größe Mitteleuropas angewachsen - und rund drei Millionen Tonnen schwer. Weltweit werden jedes Jahr 225 Millionen Tonnen Plastik produziert. Aus Erdöl hergestellt. Gibt es denn eine Lösung für das Problem? Selbst wenn die Menschheit morgen damit aufhörte, Plastik zu produzieren - die vielen Millionen Tonnen, die bislang in die Ozeane gelangt sind, werden noch Jahrtausende mit den Strömungen um die Welt treiben. spiegel

Keine Kommentare: