Mittwoch, 23. Juli 2008

Tapscott: Wikinomics - Business 2.0-Seminar

Das Buch “Wikinomcis” möchte beratend wirken - und Unternehmen wie Einzelpersonen auffordern, den globalisierten Nutzen für sich zu erkennen und zu leben. Das Buch ist schon eine Weile auf dem Markt - und seine Erkenntnisse spuken seitdem recht vielfältig durch das kommunikative Netz. Demokratischen Prozesse im Stile der Peer Production zu organisieren und maximale Transparenz entlang aller Datenspuren zu gewährleisten. Hoch interessant die Ausführungen der beiden Autoren (Don Tapscott & Anthony D. Williams) zu den Umwerfungen, denen unsere Gesellschaft sowohl in sozio-ökonomischer wie -kultureller Hinsicht bereits heute begegnen muss. Widerhall finden sie bspw. in den immer lauter werdenden Forderungen nach einer Re-Organisation des Urheberrechts (siehe dazu bspw. der Bericht über den Patent-Fachmann Joachim Henkel in der brand eins) oder der globalen Open-Space-Bewegung in Form populärer (Bar-/Edu-/Social) Camps. Insofern reiht sich das Buch in eine Entwicklungsgeschichte, die sich auf breiter Basis Bahn bricht. Slidecast 43 Min.

Keine Kommentare: