Donnerstag, 17. Juli 2008

Starkoch Jamie Oliver prangerte Massentierhaltung an

Starkoch Jamie Oliver tötete Hühner vor laufender Kamera - und prangerte damit die Massentierhaltung an. Fragt sich nur, wo eigentlich der Skandal liegt - in der Tatsache, dass unser Konsumverhalten Unmengen von Lebensmitteln unter den Produktionsmethoden der Folter erfordert? www.we-feed-the-world. Dass ausgerechnet RTL II dieser Debatte nun einen Schub verlieh, darüber konnte man sich schon wundern, schließlich ist der Krawallsender nicht für Nachhaltigkeit und Verantwortungsgefühl berühmt. spiegel

Keine Kommentare: