Montag, 21. Juli 2008

Selbst Millionen zusätzlicher Ökokonsumenten werden die Lage nicht verbessern.

Was wir benötigen, scheint mir eine globale Bewegung von intelligenten Menschen zu sein, die die Systeme, in die wir eingebettet sind, verstehen, die aktiv nach besseren Modellen suchen, welche die alten ersetzen können, und die ausgesprochen geübt darin sind, die Visionen, nach denen sie handeln, an ihre Mitbürger zu kommunizieren. Die Autoren von Einfach intelligent produzieren, sind führende Vertreter einer Philosophie der Nachhaltigkeit, die industrielles Design und Architektur aus der Perspektive von Fülle und Überfluss, statt Mangel und Einschränkung, betrachtet. Ihre Arbeit ist eine wichtige Grundlage für die Neudefinition von moderner Industrie und Wirtschaft. WorldChanging + Cradle to Cradle

Keine Kommentare: