Montag, 30. Juni 2008

Ökowelle + Silicon Valley

Öl aus Algen, Elektroantrieb, Wasserstoff oder Brennstoffzelle? Bisher eher als führendes Zentrum der Computerindustrie weltweiter Taktgeber, formiert sich einmal mehr Silicon Valley in Kalifornien als eine neue Speerspitze von Unternehmen im Bereich Energietechnik und Umwelttechnologie. John Doerr, der Branchenriesen wie Google, Amazon und Sun Microsystems mit aus der Taufe hob, erkannte früh, dass sich die Nähe zu den drei großen Universitäten (Stanford, Berkeley, University of California) und der für Silicon Valley typische Unternehmergeist zu nichts Geringerem nutzen lassen als der Rettung unseres Planeten. Deshalb fördert er nun Unternehmen, die sich mit der Erzeugung sauberer Energie beschäftigen. Elf davon stehen im KPCB-Portfolio, sie arbeiten an Biosprit, geothermaler Energie und Elektroautos. LINK Tipps:
BRANDEINS, Biotechnologie.de, sueddeutsche.de, focus.de

Keine Kommentare: