Montag, 21. April 2008

Greenwashing Exhibition

Environment: Promises, Perils and Perplexities. So der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 18. Mai in Turin/Italien zu besichtigen ist. Die Werke der 25 Künstler beklagen die Zerstörung unseres Planeten nicht nur passiv, sondern artikulieren statt dessen die Widersprüche und die Verantwortung, wie sie unsere Gesellschaft und die Menschen persönlich betrifft. Die Künstler proklamieren in Greenwashing (ein Begriff zur Beschreibung irreführende Praktiken) nicht unbedingt eine richtige, ethische oder grüne Agenda, aber damit die Möglichkeit für die Verständniserweiterung, und analysieren, was unser Verständnis von Ökologie heute bedeuten kann. Exhibition

Keine Kommentare: