Donnerstag, 10. Januar 2008

Know-How aus der Forschung für Öko-Praktiker

Neue Forschungsergebnisse zu aktuellen Themen der Erzeugung und Verarbeitung von Ökoprodukten werden in den nächsten Monaten in einer nun ausgeweiteten bundesweiten Veranstaltungsreihe vorgestellt. Die Verbände der Öko-Lebensmittelwirtschaft richten sie mit Unterstützung des Bundesprogramms Öko-Landbau aus. Mit der Initiative soll das Innovationspotential des Öko-Sektors weiter gestärkt werden. Die bis Ende April geplanten 250 Veranstaltungen können bequem recherchiert werden. "Damit wird die heimischen Erzeugung und Verarbeitung von Öko-Lebensmitteln vorangetrieben", so Peter Röhrig, Fachreferent beim BÖLW. LINK Veranstaltungsportal

Keine Kommentare: