Mittwoch, 16. Januar 2008

Klimawandel wissenschaftlich nicht eindeutig??

Eine Studie enthüllt, wie der Erdölkonzern ExxonMobil mit gekauften Wissenschaftlern die öffentliche Meinung beeinflusst, um den Klimawandel zu leugnen. Die Blaupause für diese Desinformationskampagne lieferte die Tabakindustrie, die seit Mitte der fünfziger Jahre, als die ersten Gesundheitsrisiken durch das Rauchen bekannt wurden, diese massiv und systematisch leugnete. Die Strategie ist simpel. www.natur.de

1 Kommentar:

feusl hat gesagt…

Manueller Trackback auf einen thematisch verwandten Artikel:

Klimawandel: Think global, but act against local warming!

Besten Dank.