Donnerstag, 13. Dezember 2007

Energiesparen beim Duschen

Die einfachste Methode funktioniert so: Eine Sanduhr mit einem Durchlauf von 4 Minuten, denn diese Zeit sollte ausreichend sein und für den Wasserverbrauch und die -erhitzung ein guter Kompromiss an Einsparung und Komfort. Wir empfehlen Sanduhren mit farbigen Inhalt, dieser ist besser sichtbar, also 4 Minuten duschen reichen in der Regel und spart auf Dauer eine Menge Wasser und Energie. Und natürlich auch Geld.

1 Kommentar:

Reddeagle hat gesagt…

Also die Idee ist echt klasse. Ich zum Beispiel dusche nie länger als 5 Minuten, aber ich denke für Frauen wird das ganz schön schwer werden.
Aber was tut man nicht alles um Energie zu sparen