Dienstag, 6. November 2007

Börsenbeben: Gier hat Vernunft geschlagen

Citigroup-Gewinn im dritten Quartal weiter nach unten. Nach dem Rücktritt ihres Chefs Charles Prince weitere elf Milliarden Dollar an Abschreibungen aus dem Hypothekengeschäft angekündigt. Experten sehen keine Ende der Bankenkrise bis mind. Ende 2008/09 und Gefahr der Dollarabwertung. Siehe auch Meldung vom August 07.

Keine Kommentare: