Montag, 29. Oktober 2007

Lohas-Studie Ernst & Young

Der Handel stellt sich auf die steigende Nachfrage nach Bio-Produkten ein: 59 Prozent der befragten Handelsunternehmen geben an, dass das Thema „Bio“ für die eigene strategische Ausrichtung von großer Bedeutung ist. Es reicht dem Konsumenten nicht mehr, "nur" schmackhaft satt zu werden. Attribute wie Bio, aus fairem Handel und aus nachhaltiger Produktion beeinflussen seine Kaufentscheidung mehr und mehr. Ernst & Young AG

Keine Kommentare: