Freitag, 21. September 2007

Banken. Die Bewegen was! ?

Deutsche Bank bangt um Milliarden. Insgesamt gehe es um Kredite im Umfang von 29 Milliarden Euro, erklärte Ackermann. Das ist ja unser Geschäft." Diese Produkte seien auch sehr gut gewesen. "Da hat man sehr viel Geld verdient über lange Zeit." Mit was? Und die ganze Wahrheit dürfte längst nicht ans Licht gekommen sein.

1 Kommentar:

Hannes hat gesagt…

Es gibt Banken, die unter ethisch-ökologischen Gesichtspunkten durchaus etwas bewegen. Ihr Manko ist jedoch, dass
1. sie nicht bekannt genug sind
2. ihnen das Vorurteil der angeblich fehlenden Anlagesicherheit nachgesagt wird
3. Anleger sich eben doch in letzter Konsequenz für die im Regelfall höheren Renditen der "normalen Geschäftsbanken entscheiden".
Die Bank, bei der ich arbeite, finanziert schon seit 1974 soziale und ökologische Projekte, Initiativen und Unternehmen.
Und jeder kann hier mitmachen. Ob mit einem Girokonto, einer Geldanlage oder seiner Altersvorsort. Mit der richtigen Bank kann man viel bewegen. Ganz einfach.