Donnerstag, 23. August 2007

Trotz Bio-Booms kein neues Ökobewusstsein > Link

Trotz Rekordumsätzen bei Bio-Lebensmitteln sehen Experten keine Anzeichen für ein neues Ökobewusstsein in Deutschland. «Untersuchungen zeigen, dass der Griff zu Bio-Produkten zahlreiche Gründe hat. Nur ein geringer Teil der Kunden kauft tatsächlich mit ökologischem Bewusstsein», sagte der Jenaer Soziologe Stephan Lorenz in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. Um spürbar nachhaltige Effekte zu erzielen, müsse sich die Einstellung der Konsumenten grundlegend ändern. Der Bio-Markt mache bei den Umsätzen im Lebensmitteleinzelhandel trotz Wachstums lediglich drei Prozent aus.

Keine Kommentare: