Sonntag, 1. Juli 2007

Vom Wissen zum Handeln - Impulse für einen nachhaltigen Konsum

Ein Umdenken sei an dieser Stelle gefordert: die Schaffung von Strukturen, die der nachhaltigen Entwicklung dienlich sind, verliert keinesfalls ihren Anspruch, wenn sich jeder Einzelne als socialer Entrepreneur versteht. Dabei ist aber nicht gemeint, dass die Lebensqualität sinken muss, wenn Nachhaltigkeit als Leitidee gelebt wird. Design und Komfort sind auch mit Produkten geboten, die einer nachhaltigen Produktion entstammen.
"Nachhaltigkeit hat das Ziel, durch verantwortungsvolles Handeln in den Bereichen Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft für jetzige und zukünftige Generationen Lebensqualität zu schaffen."

Keine Kommentare: