Mittwoch, 30. Mai 2007

Geißler fordert weltweite öko-soziale Marktwirtschaft

Der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler fordert eine „weltweite öko-soziale Marktwirtschaft“ als „humane Alternative“ zu einer von Konzernen bestimmten Globalisierung.

Keine Kommentare: